Current page:
Seminar: El cuento latinoamericano 7: siglo XXI - Venezuela. - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • Bei weiteren Fragen und/oder Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an: studip-support@uni-rostock.de
  • Please mail to studip-support@uni-rostock.de if you got further questions or problems
You are not logged in.

El cuento latinoamericano 7: siglo XXI - Venezuela. (Gilt auch als Ps Literaturwissenschaft III.)

General information

Course number 71709
Semester WS 2009/10
Current number of participants 17
expected number of participants 30
Home institute Institut für Romanistik
Courses type Seminar in category Teaching
First appointment Tue , 13.10.2009 09:15 - 10:45, Room: Labor 10012, A.-Bebel-Str. 28
Type/Form Proseminar
Participants Lehramt Spanisch (alle Stufen): Literaturwissenschaft 3, ab 3. Semester; Auch im Hauptstudium als
wahlfreie Lehrveranstaltung anrechenbar.
BA/MA 1999: Module Literaturwissenschaft,
BA 2002 (2006): Module Literaturwissenschaft A/H in BRS-EF und BRS-ZF 2./3. Studienjahr.
BA 2008: Module Literaturwissenschaft in BRS-EF und BRS-ZF 2./3. Studienjahr.
MA 2003: Module Literaturwissenschaft in MRS-EF und MRS-ZF.
Pre-requisites Nachweis der gültigen Immatrikulation, aktualisierte Eintragung in Studierenden-Kartei des IfR (Kopie an sp). Nachweis der erfolgreichen Teilnahme (TN) an den einführenden Proseminaren "Literaturwissenschaft" und „Sprachwissenschaft“ (jeweils I und II, „Grundkurs“ bzw. „Einführung“ für Hispanisten); für BA-Stud. Nachweis der Modulprüfungen (Klausur); Nachweise sind zur Einschreibung, spätestens zur 2. Sitzung vorzulegen. Gute Spanischkenntnisse. (Arbeitssprache: Spanisch).
Learning organization Präsenz-LV, ergänzendes Selbsstudium; Proseminar, 2 SWS, wahlobligatorisch. Grundstudium,
Literaturwissenschaft. Ab 3. Semester empfohlen.
Allgemeine Arbeitsgrundlagen / Aufgaben: Studium und Konspekt der Überblicke zu den im
Seminarplan vorgesehenen AutorInnen und Strömungen in den in studip zur Verfügung gestellten Materialien und den in der UB Rostock vorhandenen jüngeren Geschichten der latein-/ hispanoamerikanischen Literatur, vorrangig den spanischsprachigen (mindestens ab Veröffentlichungsdatum 1990). Die (mindestens drei) Konspekte sind unaufgefordert
bis zur vierten Sitzung im WS 2009/10 via studip vorzulegen.) Fortführung des Persönlichen Arbeitskatalogs (in Erweiterung der Kartei aus den Kursen des Grundstudiums), von allen Studierenden vorzustellen am Ende des Kurses.
Performance record Teilnahmenachweis:
Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen und Aufgaben; regelmäßige, vorbereitete und aktive
Teilnahme an den Sitzungen entspr. Regelung PHF (max. 2 Fehlsitzungen), Protokolle zu den
Sitzungen. Hilfsweise möglich: ersatzweise Anerkennung (Äquivalent) als TN für LV-Typ
“Fachwissenschaftliche Vorlesung” (z.B. bei Nichterfüllung der Zugangsvoraussetzungen und/oder
Aufgaben).
Leistungsnachweis:
Nach Vorgabe der PHF auf Grundlage einer meßbaren, über die Inhalte der Sitzungen hinausgehenden
und erfolgreichen Leistung bis zum Ende des laufenden Semesters. Bei Erfüllung der
Voraussetzungen für Teilnahmenachweis auf individuelle Anmeldung. Leistungsnachweis: Lehramt;
BA/MA – literaturwissenschaftliche Hausarbeit; (Teil-) Modulprüfung (BA) – mündliche Prüfung,
Referat (mit Vorlage der schriftlichen Ausarbeitung). Individuelle Absprache und Vereinbarung der zu
erbringenden Leistungen. Anmeldung bitte frühestmöglich, spätestens zum Termin s. Plan PHF.
Miscellanea Bitte teilen Sie Ihre Teilnahme und Ihren Bedarf an TN oder LN / Prüfung rechtzeitig vor/zu Beginn
des WS 2009/10 mit. Den Plan und Literaturvorschläge etc. zum Seminar finden Sie nach Ihrer
Anmeldung unter Teilnehmer / Veranstaltungsplan in studip. Kontakt hilfsweise: svend.plesch@unirostock.de.
ECTS points 2/5

DozentIn

Times

Tuesday: 09:15 - 10:45, weekly (from 13/10/09), Sitzung

Course location

Labor 10012, A.-Bebel-Str. 28

Fields of study

Comment/Description

En el conjunto genérico de las literaturas hispánicas, y dentro de su parte
narrativa, resulta el cuento uno de los genéros más vivos e innovadores. En este campo, los autores
latinoamericanos han tomado parte activa, y a veces decisiva. Siguiendo la línea diseñada en semestres
anteriores, el curso se concentrará en la producción más reciente, de autoras y autores venezolanos. Por ende, en este curso se estudiarán especialmente: Periodizaciones histórico-literarias de las literaturas
latinoamericana y venezolana, en el siglo XXI, y anteriores. El cuento como género narrativo. Problemas
teóricos e historiográficos. Autorías y género. Práxis y poéticas individuales de autoras/autores
representativos venezolanos. Periodismo y el arte de narrar. Análisis e interpretación de textos escogidos.

admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Nutzer/-innen, die sich für diese Veranstaltung eintragen möchten, erhalten nähere Hinweise und können sich dann noch gegen eine Teilnahme entscheiden.

Die Anmeldung ist verbindlich, Teilnehmende können sich nicht selbst austragen.