Current page:
Seminar: Professionalitäts- und Unterrichtsentwicklung durch Videofeedback - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • Bei weiteren Fragen und/oder Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an: studip-support@uni-rostock.de
  • Please mail to studip-support@uni-rostock.de if you got further questions or problems
You are not logged in.

Professionalitäts- und Unterrichtsentwicklung durch Videofeedback

General information

Course number 76703
Semester WS 2019/20
Current number of participants 23
maximum number of participants 23
Entries on waiting list 34
Home institute PHF/Institut für Schulpädagogik und Bildungsforschung (ISB)
participating institutes Philosophische Fakultät (PHF)
Courses type Seminar in category Teaching
Next appointment Tue , 15.10.2019 09:15 - 10:45, Room: U69-H1-020
Tue , 15.10.2019 09:15 - 10:45, Room: U69-H1-219

DozentIn

Times

Tuesday: 09:15 - 10:45, weekly (from 15/10/19), Location: U69-H1-020
Tuesday: 09:15 - 10:45, weekly (from 15/10/19), Location: U69-H1-219

Topics

Einführung, Textpräsentation I, Textpräsentation II, Sitzung entfällt, Text, Unterrichtsanalyse: zwischen Wahrnehmen und Beobachten, Das Unterrichtsgespräch II, Das Unterrichtsgespräch I, Der Lehrervortrag, Begrüßung, erste Unterrichtsstunde in einer neuen Klasse, Einführen von Regeln in einer neuen Klasse

Course location

U69-H1-020 Tue.. 09:15 - 10:45 (13x)
U69-H1-219 Tue.. 09:15 - 10:45 (13x)

Fields of study

Comment/Description

Ausgehend von der theoretischen Beschäftigung mit den inhaltlichen und damit kommunikativen Anforderungen an einzelne didaktisch-methodische Phasen des Unterrichts, sollen alle TN zunächst mit theaterpädagogischen Elementen vertraut gemacht werden, die eine Eigen- und Fremdwahrnehmung der LehrerInnenpersönlichkeit in konkreten Unterrichtssituationen ermöglichen. Anschließend werden zeitlich stark reduzierte Unterrichtssequenzen von den TN selbst gestaltet, diese videografiert und anschließend in der Diskussion analysiert, um die Handlungsabläufe zu optimieren. Vorausgesetzt wird die Bereitschaft der TN, sich handlungsorientierten und stark TN-bezogenen Übungen zu öffnen und sich dabei auch videografieren zu lassen.



Die Gruppe wird in zwei TN-Gruppen geteilt. Eine Gruppe wird jeweils in Vorbereitung auf die Gestaltung, Aufzeichnung und Analyse der Unterrichtssequenz eine Seminareinheit (90 Minuten) mit den Theaterpädagogen Übungen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung, zur „Rollengestaltung“ des Lehrers, der Lehrerin und zur sprachlichen Spezifität von LehrerInnen in bestimmten Unterrichtssituationen durchführen und diskutieren. In der zweiten Einheit (die Gruppen wechseln nun) wird eine konkrete Unterrichtssequenz (Begrüßung der neuen Klasse, Gestaltung des Unterrichtsbeginns, Einführung von neuem Stoff, Halten eines LeherInnenvortrages, Feedbackgabe…) videografiert. Anschließend werden anhand der Zusammenfassungen aus der Fachliteratur die Unterrichtssequenz diskutiert und Optimierungen besprochen. So stehen für jedes Thema zwei Einheiten zur Verfügung, eine mit den TheaterpädagogInnen, eine mit dem Seminarleiter. Zur theoretischen Vorbereitung wird ein Manual erstellt, das bereits wesentliche Texte beinhaltet und von den TN als Grundlage für die theoretische Auseinandersetzung genutzt werden muss.

admission settings

The course is part of admission "Großmodul 2017 + VM/ WM 2012/2014".
Settings for unsubscribe:
  • This setting is active from 30.07.2019 12:00 to 13.09.2019 16:00
    At least one of these conditions are required for enrollment:
    • Subject is Bildungswissenschaften, LA für Sonderpädagogik (2012) and Semester of study at least 5
    • Semester of study at least 5 and Subject is Bildungswissenschaften, LA an Gymnasien (2012)
    • Subject is Bildungswissenschaften, LA für Sonderpädagogik (2017) and Semester of study at least 4
    • Semester of study at least 4 and Subject is Bildungswissenschaften, LA an Grundschulen (2017)
    • Subject is Bildungswissenschaften, LA an Grundschulen (2012) and Semester of study at least 5
    • Subject is Bildungswissenschaften, LA an Gymnasien (2017) and Semester of study at least 4
    • Subject is Bildungswissenschaften, LA an Regionalen Schulen (2012) and Semester of study at least 5
    • Semester of study at least 4 and Subject is Bildungswissenschaften, LA an Regionalen Schulen (2017)
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 13.09.2019, 16:10. Addional seats may be added to a wait list.
  • Enrollment possible from 30.07.2019, 12:00 to 13.09.2019, 16:00.