Current page:
Seminar: Einführung in die Literaturwissenschaft für Hispanisten. - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • Bei weiteren Fragen und/oder Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an: studip-support@uni-rostock.de
  • Please mail to studip-support@uni-rostock.de if you got further questions or problems
You are not logged in.

Einführung in die Literaturwissenschaft für Hispanisten. Proseminar (Literaturwissenschaft 1).

General information

Course number 71680
Semester WS 2008/09
Current number of participants 26
Home institute Institut für Romanistik
Courses type Seminar in category Teaching
First appointment Mon , 13.10.2008 11:15 - 12:45, Room: HS 218, Uni-Hauptgebäude
Type/Form Proseminar (Literaturwissenschaft 1)
Participants LA G-H, H-R, Gy, So, B, WiP (DWF Spanisch), 1. Semester;
BA 2002 BRS, ModuleA/H, 1. Studienjahr;
BA 2006 BRS, Module A/H, 1. Studienjahr;
Pre-requisites Gültige Immatrikulation, Nachweis in Kopie beim Lehrenden (spätestens zur 4. Sitzung) zu hinterlegen.
Fachlich: ohne.
Sprachlich: Spanischkenntnisse empfehlenswert.
Learning organization Präsenz-LV, ergänzt um Selbststudium.
Teilnahmenachweis: max. Fehlzeit 2 Sitzungen; nachweisbare Vor-/Nachbereitung der Sitzungen; aktive, qualifizierte und gegenstandsbezogene Teilnahme an den Sitzungen; Protokolle, individueller Karteikatalog und Material-Hefter gemäß Vereinbarung; abschließender Test (Lehramt).
Performance record Lehramt: ohne (nur TN);
BA 2006: auf Anmeldung schriftliche Modulprüfung (Klausur).
Miscellanea Anmeldung / Kontakt: Veranstaltungsplan in studip, hilfsweise: svend.plesch@uni-rostock.de
Literatur/Vorbereitung: *Pomino/Zepp 2004, *Stenzel 22005, Strosetzki 2003. Zu allgemeineren Grundlagen: siehe Empfehlende Literaturliste Hispanistik, "0. Allgemeines", hier zunächst Eagleton 1999, Gier 2001, Grübel/Grüttemeyer/ Lehten 2001, Maren-Grisebach 1999, Meyer-Krentler 1994, Schutte 1997, Aktuelle „Literaturgeschichten“ siehe Empfehlende Literaturliste Hispanistik, "2. Spanische Literatur", insbesondere *Franzbach (32006), Gumprecht 1990, Ingenschay 1990, Neuschäfer 1997, Roloff 1988, Strosetzki 1991, Wittschier 1993. (Weitere Angaben und Leseaufträge zu Semesterbeginn und im Zuge des Seminars.) *[Titel zur Anschaffung bei Studienbeginn empfohlen]
ECTS points 2

DozentIn

TutorIn

Times

Monday: 11:15 - 12:45, weekly (from 13/10/08), Sitzung
Appointments on Monday. 02.02. 11:15 - 12:45

Course location

HS 218, Uni-Hauptgebäude

Fields of study

Comment/Description

Literatur, Kunst, Sprache, Gesellschaft. Literatur als Zeichensystem. Texte und Zeichen. Einblick in Gegenstände und Methoden der mit Literatur befaßten Wissenschaft/en. Buch, Buchkunde und Medien. Methoden literatur-/ wissenschaftlichen Arbeitens. Probleme der Erfassung und Periodisierung der spanischen (National-) Literatur. Hauptetappen der Geschichte der spanischen Literatur (spanischer Sprache), verdeutlicht an exemplarischen Texten der Primär- und Sekundärliteratur.