Current page:
Seminar: Umgang mit problematischen und traumatischen Situationen in Unterricht und Schule - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • Bei weiteren Fragen und/oder Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an: studip-support@uni-rostock.de
  • Please mail to studip-support@uni-rostock.de if you got further questions or problems
You are not logged in.

Umgang mit problematischen und traumatischen Situationen in Unterricht und Schule

General information

Course number 76688
Semester WS 2019/20
Current number of participants 18
maximum number of participants 23
Entries on waiting list 46
Home institute PHF/Institut für Schulpädagogik und Bildungsforschung (ISB)
participating institutes Philosophische Fakultät (PHF)
Courses type Seminar in category Teaching
Next appointment Tue , 17.12.2019 11:15 - 12:45, Room: U69-H1-328
Tue , 17.12.2019 11:15 - 12:45, Room: U69-H1-024
Tue , 17.12.2019 11:15 - 12:45, Room: U69-H1-327

DozentIn

Times

Tuesday: 11:15 - 12:45, weekly (from 15/10/19), Location: U69-H1-024
Tuesday: 11:15 - 12:45, weekly (from 15/10/19), Location: U69-H1-328
Tuesday: 11:15 - 12:45, weekly (from 15/10/19), Location: U69-H1-327

Topics

Einführung, Zusammenfassung und Evaluation, Sitzung entfällt, Theorie I, Theorie II, Präsentation I, Präsentation II, Themenblock I, Themenblock II, Themenblock III, Praxisblock I, Praxisblock II, Auswertung I, Auswertung II, Auswertung III

Course location

U69-H1-024 Tue.. 11:15 - 12:45 (13x)
U69-H1-328 Tue.. 11:15 - 12:45 (13x)
U69-H1-327 Tue.. 11:15 - 12:45 (13x)

Fields of study

Comment/Description

Gewalt, insbesondere (Cyber-)Mobbing, Süchte, Krankheiten, Sterben und Tod sind Bestandteile schulischen Alltags, die nur ungern in der öffentlichen Diskussion aufgegriffen werden. Medial sind zwar Mobbing und Cybermobbing immer wieder einmal im Gespräch, aber wenn es darum geht, wie konkret LehrerInnen in ihrem Alltag damit umgehen können, welche Kooperationsmöglichkeiten es gibt, welche Konzepte existieren, dann herrscht häufig eine große Sprachlosigkeit. Und dies nicht nur in Richtung LehrerInnen-SchülerInnen, sondern auch wenn es um solche Themen innerhalb des Kollegiums geht. In der LV soll diskutiert werden, welche Ereignisse überhaupt als problematisch, als traumatisch bezeichnet werden können, welche Symptomatiken diese Diagnosen erkennbar machen, welche Handlungsoptionen für LehrerInnen bestehen. Mit KooperationpartnerInnen aus der Praxis soll eruiert werden, welche Konzepte sich als wirksam erwiesen haben, welche empirischen Befunde verdeutlichen, an welchen Stellen bestimmte Konzepte noch Mängel aufweisen und welche Handlungsoptionen darüber hinaus bestehen.

admission settings

The course is part of admission "Großmodul 2017 + VM/ WM 2012/2014".
Settings for unsubscribe:
  • This setting is active from 30.07.2019 12:00 to 13.09.2019 16:00
    At least one of these conditions are required for enrollment:
    • Subject is Bildungswissenschaften, LA für Sonderpädagogik (2012) and Semester of study at least 5
    • Semester of study at least 5 and Subject is Bildungswissenschaften, LA an Gymnasien (2012)
    • Subject is Bildungswissenschaften, LA für Sonderpädagogik (2017) and Semester of study at least 4
    • Semester of study at least 4 and Subject is Bildungswissenschaften, LA an Grundschulen (2017)
    • Subject is Bildungswissenschaften, LA an Grundschulen (2012) and Semester of study at least 5
    • Subject is Bildungswissenschaften, LA an Gymnasien (2017) and Semester of study at least 4
    • Subject is Bildungswissenschaften, LA an Regionalen Schulen (2012) and Semester of study at least 5
    • Semester of study at least 4 and Subject is Bildungswissenschaften, LA an Regionalen Schulen (2017)
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 13.09.2019, 16:10. Addional seats may be added to a wait list.
  • Enrollment possible from 30.07.2019, 12:00 to 13.09.2019, 16:00.