Studienbegleitendes Portal für Präsenzlehre der Universität Rostock
Vorlesung/Online: Demokratietheorien - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course number 58024
Semester WS 2021/22
Current number of participants 67
Home institute Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)
participating institutes WSF/IfPol/Politikwissenschaft, Internationale Politik, WSF/IfPol/Politische Theorie und Ideengeschichte, WSF/Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften
Courses type Vorlesung/Online in category Teaching
Next date Thu , 04.11.2021 09:00 - 11:00
Pre-requisites -
Learning organization Vorlesung
Performance record In der Vorlesung können keine Modulprüfungen abgelegt und keine Leistungsscheine erworben werden, es ist lediglich eine Anrechnung der Teilnahme möglich.

Course location / Course dates

unspecified

Comment/Description

Die Vorlesung gibt einen breit angelegten Überblick über die wichtigsten Demokratietheorien vom Altertum bis zur Gegenwart. Hierbei werden antike Vorläufer der modernen Demokratie (z.B. Platon, Aristoteles) ebenso behandelt wie klassische Vertragstheorien (z.B. Thomas Hobbes, John Locke, Jean-Jacques Rousseau) oder zeitgenössische Überlegungen zur Typologisierung demokratischer Herrschaft (z.B. Arend Lijphart).

In der Vorlesung können keine Leistungsscheine erworben werden, es ist lediglich eine Anrechnung der Teilnahme möglich.


Literatur:
* Bevc, Tobias (2019). Politische Theorie (3. Auflage). München: UVK.
* Cheneval, Francis (2015). Demokratietheorien zur Einführung. Hamburg: Junius.
* Gallus, Alexander/Jesse, Eckhard (Hrsg./2007). Staatsformen von der Antike bis zur Gegenwart (2. Auflage). Köln: Böhlau.
* Kersting, Wolfgang (2016). Vertragstheorien: Kontraktualistische Theorien in der Politikwissenschaft. Stuttgart: Kohlhammer.
* Lembcke, Oliver/Ritzi, Claudia/Schaal, Gary S. (Hrsg./2012). Zeitgenössische Demokratietheorie – Band 1: Normative Demokratietheorien. Wiesbaden: Springer VS.
* Lembcke, Oliver/Ritzi, Claudia/Schaal, Gary S. (Hrsg./2016). Zeitgenössische Demokratietheorie – Band 2: Empirische Demokratietheorien. Wiesbaden: Springer VS.
* Levitsky, Steven/Ziblatt, Daniel (2018). Wie Demokratien sterben – und was wir dagegen tun können. München: Deutsche Verlags-Anstalt.
* Llanque, Marcus (2016). Geschichte der politischen Ideen: Von der Antike bis zur Gegenwart (2. Auflage). München: Beck.
* Massing, Peter/Breit, Gotthard/Buchstein, Hubertus (Hrsg./2017). Demokratietheorien: Von der Antike bis zur Gegenwart: Texte und Interpretationshilfen (9. Auflage). Schwalbach: Wochenschau Verlag.
* Meyer, Thomas (2009). Was ist Demokratie? Eine diskursive Einführung. Wiesbaden: VS.
* Nolte, Paul (2012). Was ist Demokratie? Geschichte und Gegenwart. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.
* Pfetsch, Frank R. (2019). Theoretiker der Politik: Von Platon bis Habermas (3. Auflage). Baden-Baden: Nomos.
* Raschke, Joachim (2020). Die Erfindung der modernen Demokratie: Innovationen, Irrwege, Konsequenzen. Wiesbaden: Springer VS.
* Reese-Schäfer, Walter (2016). Klassiker der politischen Ideengeschichte: Von Platon bis Marx (3. Auflage). Berlin: De Gruyter Oldenbourg.
* Schmidt, Manfred G. (2019). Demokratietheorien: Eine Einführung (6. Auflage). Wiesbaden: Springer VS.
* Vorländer, Hans (2019). Demokratie: Geschichte, Formen, Theorien (3. Auflage). München: Beck.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Demokratietheorien".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 13.09.2021, 00:00 to 29.10.2021, 23:59.