Current page:
Exercises: Mittelalterliche Testamente - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • Bei weiteren Fragen und/oder Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an: studip-support@uni-rostock.de
  • Please mail to studip-support@uni-rostock.de if you got further questions or problems
You are not logged in.

Mittelalterliche Testamente

General information

Course number 72478
Semester SS 2018
Current number of participants 33
maximum number of participants 40
Home institute PHF/Historisches Institut (HI)
participating institutes PHF/HI/Geschichte des Mittelalters, PHF/IMF/Kommunikations- und Medienwissenschaft, PHF/Institut für Medienforschung, PHF/Zentrum für Multimedia und Datentechnik, Philosophische Fakultät (PHF)
Courses type Exercises in category Teaching
First appointment Wed , 04.04.2018 09:15 - 10:45, Room: NM3-AP402

DozentInnen

TutorIn

Times

Wednesday: 09:15 - 10:45, weekly (from 04/04/18)

Topics

Ohne Titel, Ohne Titel, Ohne Titel, Ohne Titel

Course location

NM3-AP402

Fields of study

Comment/Description

Mittelalterliche Testamente sind nicht die trockenen und ausschließlich auf die Sicherung des Erbganges bezogenen Rechtsdokumente, als die man sie sich möglicherweise vorstellt. Vielmehr führen die (spät-)mittelalterlichen Testamente auf ganz unterschiedliche Weise direkt in die Lebenswelten von Königen, Adligen und hohen Geistlichen, aber auch von „ganz normalen“ Menschen. Sie zeugen von den Ängsten und Erwartungen angesichts des unausweichlichen Todes, von den Strategien, mit denen man sich für den Übergang in die jenseitige Welt zu wappnen versuchte. Sie verraten uns etwas über Freundschaft und Verwandtschaft und dokumentieren in unvergleichlicher Weise die Beziehungsnetze der jeweiligen Testatoren. Testament erlauben zudem aber auch einen Blick in die Alltagswelt der Testatoren, da in ihnen nicht nur Vermögen und Immobilien aufgeführt werden, sondern auch vielfältige Alltagsgegenstände: Kleidung, Schmuck, Waffen oder auch weniger wertvolle Gegenstände der Arbeitswelt oder des täglichen Gebrauchs.
In der Übung werden ausgewählte Testamente vor allem aus dem norddeutschen Raum in Originalsprache gelesen. Die Bereitschaft, sich auf niederdeutsche Quellen einzulassen, wird also vorausgesetzt.



Einschreibezeitraum für das SoSe 2018:

19.02.2018, 12:00 Uhr bis 09.03.2018, 16:00 Uhr

Loszeitpunkt:

09.03.2018, 16:10 Uhr



Literatur:
Harald Müller: Mittelalter, Berlin 2008
Hans-Werner Goetz: Proseminar Geschichte: Mittelalter, Stuttgart ³2006 (u.a.)
Matthias Meinhardt / Andreas Ranft / Stephan Selzer (Hg.): Mittelalter, (Oldenbourg Geschichte Lehrbuch) München ²2009

admission settings

The course is part of admission "SS2018 - HI - Teilnehmerbeschränkt und Zeitgesteuert".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 19.02.2018, 16:10. Addional seats may be added to a wait list.
  • Enrollment possible from 19.02.2018, 12:00 to 09.03.2018, 16:00.